Hundeschule kalte Schnauze

Inh. Susanne Burmeister

Pubertätsphase

 

 

Der Beginn dieser Phase lässt sich nur schwer bestimmen, da hier sehr unterschiedliche Verhältnisse bei den einzelnen Hunden vorliegen. Ganz allgemein kann man wohl den siebten Lebensmonat als jenen bezeichnen, der für unsere Haushunde als der früheste Termin in Frage kommt. Bei den Hündinnen kann bereits jetzt die erste Läufigkeit auftreten. Ist sie voll ausgeprägt und zeigt sich die Hündin bereit, einen Rüden anzunehmen, dann endet die Pubertätsphase auch in diesem Monat. Die meisten Rüden hingegen zeigen ihr Erwachsensein durch das bekannte Beinheben beim Urinieren erst mit neun Monaten, wenn nicht noch später, an.

In dieser Phase erlebt man oft regelrechten Trotz bei den Hunden und er scheint

alles bereits erlernte einfach wieder "vergessen" zu haben.

In dieser Zeit sollte man keineswegs resignieren, sondern mit liebevoller

aber unnachgiebiger Konsequenz weiter mit dem Hund arbeiten.