Hundeschule kalte Schnauze

Inh. Susanne Burmeister

Kritische Entwicklungs- und Problemphasen

 

 

- nach Eric H. W. Aldington -

Alter (Wochen/

Monate)

Phase

Probleme

3.-12. (14.)

Sozialisierung

Unterbleibt die Sozialisierung in dieser Zeit, insbesondere die Gewöhnung an den Menschen, sind die Folge Ängstlichkeit, Aggressivität, wie Schwererziehbarkeit

6.-8.

Höhepunkt der Sozialisierung

Günstigster Übernahmezeitpunkt. Wenn vor dieser Zeit vom Züchter übernommen, entwickeln sich Scheuheit und/oder zu große Abhängigkeit vom Menschen, was Verteidigungsüberreaktionen auslösen kann.

8.-10.

Einprägung von Ansteindrücken

Ungünstiger Übernahmezeitpunkt. Furcht und Unsicherheit können zu traumatischen Eindrücken werden, die ein Leben lang zu unerwünschtem Verhalten führen können.

6.-8. Mon.

1. Pubertätsphase

Dummdreist und flegelhaft

12-14. Mon.

Pubertätsphase

Aggressive Neigungen müssen beschnitten werden: Erziehung!

12-14. Mon.

Geschlechtsreife

Sexuell motiviertes Aufreiten, sexuelle Interessen, besonders bei Rüden.

18.-40. Mon.

Territoriales Verhalten

Anbellen und Angreifen von Fremden, die dem Territorium/der Familie zu nahe kommen Rüden markieren mit Beinheben (auch Zeichen von Dominanz!) Höchste Zeit für Verhaltenskorrekturen!

36.-56. Mon.

Besondere Verhaltens-Tendenzen werden manifestiert

Überentwicklung der aggressiven Verteidi-gungshaltung; bestimmte Verhaltensweisenhaben sich manifestiert und sind schwieriger zu korrigieren

Erw. Hunde

Entwicklungsabschluß

Aggressive Verteidigungstendenzen werden zielgerichtet; Problemverhalten hat selbstbelohnenden Charakter, wird daher zur Gewohnheit. Jetzt sind Verhaltenskorrekturen sehr erschwert.